Statische und dynamische Kraftmessung

Statische und dynamische Kraftmessung

Kraftmessring XCM-171

Bereich: 10-80 kN
Größe: Ø 36-48 mm
Anmerkungen: Hermetisch dicht, robust, überlastfest

Beschreibung
Beschreibung

Druckkraftaufnehmer mit Durchgangsbohrung für einfache Messung von Spannkräften und Presskräfte

Die Miniatur-Kraftmessringe XCM-171 eignen sich zur Kraftmessung in Anwendungen, wo hohe Genauigkeiten und sehr steife Messkörper gefordert sind. Die robuste Bauweise und die Option, eine zweite, redundante Messbrücke zu integrieren, machen diese Serie für sicherheitstechnische Anwendungen in Anlagen und Bauwerken besonders gut geeignet.

  • Durchgangsbohrung für einfache Messung von Spannkräften und Presskräfte
  • Innendurchmesser entsprechen gängigen Gewindegrössen (M12 / M16 / M20 / M24), daher als „messende Unterlagscheibe“ verwendbar
  • Massives und kompaktes Stahlgehäuse mit sehr kleinem Messweg
  • Hohe Überlasteigenschaften
  • Planparallel geschliffene Ringflächen für eine gleichmässige Krafteinleitung
  • Spezifische Messbereiche erhältlich

Anwendungen:

Die Sensoren basieren auf bewährter DMS-Technik und liefern ein lineares Signal, proportional zur eingeleiteten Druckkraft. Aufgrund der äusserst kompakten Bauform und der hohen Genauigkeit sind die Miniatur-Druckkraftaufnehmer insbesondere für folgende Anwendungen geeignet:

  • Überwachung von Einpress-, Fügen-, Niet- und Stanzprozesse
  • Test- und Prüfeinrichtungen
  • Vorspannung von Schrauben und Gewindestangen
Produkt kaufen

Kontakt



X-SENSORS AG
Landenbergerstrasse 13
8253 Diessenhofen, Schweiz
Tel. + 41 52 657 38 77
Fax + 41 52 741 47 66


info@xsensors.com
www.xsensors.com


Kraftmessring XCM-171

Unverbindliche Anfrage stellen

Bitte senden Sie mir ein Angebot für folgendes Produkt: Kraftmessring XCM-171.

Ich beabsichtige dieses Produkt in folgender Anwendung einzusetzen:

Anwendungsbereich


Presse: Roboterzangen (hinter dem Werkzeug)
Die Sensoren für die Messung von Presskräften an fest installierten Pressen lassen sich auch zur Kraftmessung an Roboterzangen einsetzen. Hier wird zumeist ermittelt, ob der zum Nieten erforderliche Zyklus eine Mindestkraft überschritten hat. Da an mobilen Roboterarmen oftmals nur geringes Gewicht angebracht werden kann, ist die Messung mit Dehnungssensoren eine elegante Option, die ausserdem keine Höhe im Arbeitsraum kostet.
Presse: Messring im Kraftfluss
Wenn es gilt, jeden einzelnen Pressvorgang sehr genau zu dokumentieren, dann empfiehlt sich der Einsatz eines kalibrier- fähigen Sensors, der im Kraftfluss montiert ist. Der Einsatz eines Messrings hat den grossen Vorteil, dass er nur minimal Höhe im Arbeitsraum für sich beansprucht. Aufgrund seiner hohen Schutzart kann er bedenkenlos in unmittelbarer Prozessnähe eingesetzt werden.


Anfrage




Das könnte Sie auch interessieren

Messverstärker X-201-KA04
Messverstärker für DMS-Sensoren

Messverstärker im Hut-Schienen Gehäuse für resistive DMS-Dehnungs- und Kraftsensoren - Für zyklische Anwendungen
Analogausgang 0-10 V und 4-20 mA | Hut-Schienen Montage - 75x45x35 | Konfigurierbarer Messverstärker | mit externem Reset-, bzw. Tara-Steuerungseingang

Messverstärker X-201-IP04
Messverstärker für DMS-Sensoren

Messverstärker im robusten Feldgehäuse für resistive DMS-Dehnungs- und Kraftsensoren - Für zyklische Anwendungen
Analogausgang 0-10 V und 4-20 mA | Aluminium Feldgehäuse - 115x65x40 | Konfigurierbarer Messverstärker | mit externem Reset-, bzw. Tara-Steuerungseingang

Messverstärker X-201-KA03
Messverstärker für DMS-Sensoren

Messverstärker im Hut-Schienen Gehäuse für resistive DMS-Dehnungs- und Kraftsensoren - Für statische Anwendungen
Analogausgang 0-10 V und 4-20 mA | Hut-Schienen Montage - 75x45x35 | Nullpunkt und Empfindlichkeit mit DIP-Schalter und Potentiometer konfigurierbar

Messverstärker X-201-IP03
Messverstärker für DMS-Sensoren

Messverstärker im robusten Feldgehäuse für resistive DMS-Dehnungs- und Kraftsensoren - Für statische Anwendungen
Analogausgang 0-10 V und 4-20 mA | Aluminium Feldgehäuse - 115x65x40 | Nullpunkt und Empfindlichkeit mit DIP-Schalter und Potentiometer konfigurierbar