Messung des Einspritzdruckes hinter der Förderschnecke

Messung des Einspritzdruckes hinter der Förderschnecke

Ringkraftaufnehmer XC-170

Bereich: 20-1000 kN, integrierter Verstärker
Größe: Ø 80x40 Ø 400x70 mm
Anmerkungen: Im Kraftfluss hinter der Förderschnecke

Beschreibung
Technische Daten
Beschreibung

Düsendruckmessung im geschützten Bereich hinter der Förderschnecke

Die Sensoren der Baureihe XC- 170 messen den Spritzdruck in vollelektrischen Spritzguss-Maschinen. Der Sensor besteht aus einem robusten Grundkörper, der die volle Kraft aufnimmt und einer aufwendigen DMS-Messbrücke. Der fest angebaute, rauscharme Messverstärker verstärkt das DMS Signal auf ein industriell einfach auswertbares Normsignal. Das massive Stahlgehäuse und die dichte Bauform (IP54) garantieren einen problemlosen Betrieb, auch unter erschwerten Umweltbedingungen.

Eigenschaften:

  • hohe Linearität
  • sehr gute Nullpunktstabilität
  • geeignet für hohe Drehmomente
  • Kompakte Bauform, kleine Störkontur
  • einfache Montage
Technische Daten

X-170

EigenschaftenWert
Überlast 150 % of F.S
Linearitätsfehler <0,3 % of F.S
Hysterese <0,3 % of F.S
Reproduzierbarkeit <0,1 % of F.S
Drift Nullpunkt vs. Temp <0,01 % of F.S
Drift Signal vs. Temp <0,02 % of F.S
Grenzfrequenz 2000 Hz
Wechsellastfestgkeit bei 100% F.S: 6x 107 cycles6x 107 cycles
Nullpunk (0% Last) 0,5 V
Ausgangssignal (100% Last) +9,5 V
Bereich Ausgangsspannung +/-14,5 V
Speisespannung 18 ... 30 VDC
Stromaufnahme <50 mA
Kompensierter Temp. Bereich +20...+80 °C
Einsatztemperaturbereich 0 ... +80 °C
Lagertemperaturbereich -40...+85 °C
Schutzart IP54


Produkt kaufen

Kontakt



X-SENSORS AG
Landenbergerstrasse 13
8253 Diessenhofen, Schweiz
Tel. + 41 52 657 38 77
Fax + 41 52 741 47 66


info@xsensors.com
www.xsensors.com


Ringkraftaufnehmer XC-170

Unverbindliche Anfrage stellen

Bitte senden Sie mir ein Angebot für folgendes Produkt: Ringkraftaufnehmer XC-170.

Ich beabsichtige dieses Produkt in folgender Anwendung einzusetzen:

Anwendungsbereich


Spritzguss: Einspritzdruck hinter Forderschnecke
Die Messung des Einspritzdrucks hinter der Förderschnecke ist sehr linear und nullpunktstabil. Die Sensoren sind FEM-optimiert und robust bis 150 Prozent. Sie verfügen über Ausgänge und können exakt auf die geforderte Spritzkraft angepasst werden. Die Sensoren sind sehr temperaturstabil und ermöglichen eine maximale Konstanz des Schussgewichtes.
Presse: Messring im Kraftfluss
Wenn es gilt, jeden einzelnen Pressvorgang sehr genau zu dokumentieren, dann empfiehlt sich der Einsatz eines kalibrier- fähigen Sensors, der im Kraftfluss montiert ist. Der Einsatz eines Messrings hat den grossen Vorteil, dass er nur minimal Höhe im Arbeitsraum für sich beansprucht. Aufgrund seiner hohen Schutzart kann er bedenkenlos in unmittelbarer Prozessnähe eingesetzt werden.


Anfrage

Ihr Name*

Ihr Vorname*

Firma

Telefon

PLZ*

Ihre E-Mail*

Ihre Nachricht

Bitte rufen Sie mich zurück





Mehr Produkte

Messverstärker X-201-KA04
Messverstärker für DMS-Sensoren

Messverstärker im Hut-Schienen Gehäuse für resistive DMS-Dehnungs- und Kraftsensoren - Für zyklische Anwendungen
Analogausgang 0-10 V und 4-20 mA | Hut-Schienen Montage - 75x45x35 | Konfigurierbarer Messverstärker | mit externem Reset-, bzw. Tara-Steuerungseingang