DEHNUNGSMESSUNG FÜR DYNAMISCHE ANWENDUNGEN

Mit dem Dehnungsaufnehmer X-106 können Kräfte schnell und präzise gemessen werden. Die Montage findet praktisch und einfach abseits der beweglichen Teile über vier Lochbohrungen statt.

Ihre Vorteile

  • Analoger Signalweg mit schneller Reaktionszeit
  • Für zyklische Anwendungen mit externem Reset-, bzw. Tara-Steuerungseingang für automatischen Nullpunktabgleich, geeignet für periodische Nullpunktabgleichvorgänge (Prozesstara)
  • Dauerhafte Speicherung des Nullpunktabgleich auch bei Spannungsausfall, ohne Begrenzung der Tariervorgänge
  • Überwachung und Dokumentation von Prozesskräften für erhöhte Prozesssicherheit (z.B. Fügekräfte, Montageautomaten, Presskraft, Detektion von Werkzeugbruch und -verschleiss)
  • Geschützte Montage abseits der beweglichen Teile
  • Mit integriertem Messverstärker mit wahlweise ± 10 V oder 4-20 mA / 4-12-20 mA als robustes Ausgangssignal